JWC Gitarren

Eine neue Freundschaft entsteht:

JWC GuitarsWir alle Gitarristen haben eine "leichte" Tendenz, Gitarren zu sammeln. So war ich vor einigen Monaten auf der Suche nach einem Favino Modell. Prompt fange ich an im Internet zu stöbern und werde schnell fündig auf der Homepage von JWC Guitars!

Das Favino Modell gefällt mir optisch auf Anhieb. Leider stelle ich fest, dass diese Gitarren nicht in Deutschland zu testen sind. Ich entscheide mich dann Tony Walker (JWC Mitbegründer) eine Anfrage per Email zu schicken und hinterlasse meine Telefonnummer. Nach kurzer Zeit erhalte ich einen Anruf von Tony und Unglaubliches passiert. Tony sagt mir, er würde sich sehr freuen, mir eine JWC Favino zukommen zu lassen, damit ich sie ganz in ruhe testen kann, - da ich vertrauenswürdig klinge! Völlig beeindruckt von diesem Vertrauensbeweis akzeptiere ich natürlich!

Nach einigen Tagen ist die Gitarre da. Ich packe sie aus und bin sofort von ihrem Klang begeistert. Der erste Eindruck bestätigt sich auch nach einigen Tagen intensiven Spielens. Die Wochen vergehen und Tony und ich schicken uns regelmäßig Emails.

So lernen wir uns nach und nach kennen. Tony schickt mir eine weitere Gitarre (JWC Favino "grande bouche"). Kurz darauf schickt er mir dann eine Konzertgitarre im Maccaferri Design. Beide gefallen mir äußerst gut!

JWC GitarrenEines Tages schlägt mir Tony vor, den Vertrieb für Deutschland und Österreich zu übernehmen! Er lässt mir einfach Zeit, um mit dem Gedanken zu spielen... Nach kurzer Zeit gründlichen Überlegens entscheide ich mich diese Verantwortung zu tragen. Tony schlägt mir vor, ihn zuhause in England zu besuchen, um uns näher kennen zu lernen und alles genau zu besprechen. Mitte November 2010 mache ich mich auf den Weg zum schönen Herefordshire. Ich werde sehr warmherzig empfangen und lerne Tony, seine Frau Patricia, den JWC Gitarrenbauer Jeongwoo Cho und viele der Freunde des "JWC Camp" kennen. Wir verbringen ein sehr schönes Wochenende. Ich werde sogar neben Samson Schmitt und Paul Vernon Chester als offizieller Endorser aufgenommen. Welche Ehre!!!!

Aus diesem Grund werde ich auch ein JWC Favino Signature Modell erhalten. Diese Gitarre wird nach meinen Wünsche gebaut (ovales Schalloch, Fichtendecke, massiver Riegelahorn Korpus, spezielles Halsshaping...). Sobald sie fertig ist, werde ich mir eine Freude machen, sie Ihnen mit Fotos zu präsentieren.

Nun ist die neue Freundschaft gefestigt und ich bin auf die Zukunft sehr gespannt!

JWC Gitarren:

Tony Walker hat das Glück 6 wunderschöne original Selmer und Maccaferri Modelle zu besitzen. Jeongwoo Cho hat somit die Möglichkeit diese Legenden genau zu messen und zu studieren.

JWC stellt folgende Modelle her:

  • Die "Modèle jazz" in Selmer Bauform.
  • Die "12 Fret D Orchestre" in Maccaferri Design
  • Die "14 Fret D Orchestre" in Maccaferri Design
  • Die "Concert Classic" als traditionelle Konzertgitarre
  • Die "12 Fret D Nylon Classic" in Maccaferri Konzertgitarre Bauform
  • Die "14 Fret D Nylon Classic" in Maccaferri Konzertgitarre Bauform
  • Die "Favino Specia"l in Favino Design erhältlich mit D oder O Loch

 

Alle diese Gitarren verfügen über einen sehr authentischen und lauten Klang. Sie können sich gleich einen ersten Eindruck verschaffen, wenn sie unter der Rubrik "Video" den "JWC Test" und meine Komposition "Mélancolie" anhören.

Die Fertigungsqualität ist sehr gut und diese Instrumente machen einfach Spaß.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis dieser Instrumente ist außerdem wirklich unglaublich!

?>